DPC Kratzförderer mit Aufgabebunker

Anwendung

  • Holzplattenindustrie (Spanplatte, MDF, OSB)
  • Biomasse und erneuerbare Brennstoffe
  • Pelletierung und Brikettierung
  • WPC / WFC Industrie
  • Zellstoff- und Papierindustrie

Beschreibung

Der DPC Kratzförderer mit Aufgabebunker ist für die Direktbeladung von Holzschüttgütern konzipiert. Die Beladung erfolgt in der Regel mittels Frontlader oder LKW. Der DPC dient als Puffer und vergleichmäßigt den aufgeschütteten Materialstrom durch einen Steigteil. Eine großdimensionierte, horizontale, robuste Beschickungszone und ein angeschlossener geneigter Trog mit hohen Seitenwänden und verstärkten Ketten mit Mitnehmern sorgen für den dosierten Materialtransport zu den nachgeschalteten Förderern.

Kundenvorteile

  • Konzipiert für raue Anwendungen und schwere Lasten im 24-Stunden-Dauerbetrieb
  • Großes Pufferspeichervolumen, einfaches Beladen auch mit großvolumigen Materialien
  • Maßgeschneiderte Lösungen
  • Stabile und zuverlässige Ausführung, geringer Wartungsaufwand
  • Arbeitsgeschwindigkeit frei einstellbar über Frequenzumrichter

Technische Merkmale

  • Hochleistungs-Endlosketten mit beidseitiger Seitenführung und verstärkten Mitnehmern
  • Integrierte Reinigung der Kette und der Mitnehmer
  • Reduzierter Kettenverschleiß und geringere Reibung durch seitliche Führungsschienen aus Kunststoff
  • Auslaufschurre und Übergangsplatte für eine leichtere Materialübertragung auf das nachfolgende Förderband
  • Antriebe mit Überlastüberwachung